KLAGENFURT 2018

 

Bei der IRR in Klagenfurt (20.-22.April) konnte der Gmundner Ruderverein sehr gut Ergebinsse erzielen.

 

Thomas uns Sebi gewannen mit ihren Kollegen aus Otttensheim, Wiking Linz und Seewalchen an beiden Tagen den JuniorenB8+ mit Respektabstand zum restlichem Feld.

 

Im JuniorenB1x konnte Sebi seinen Vorlauf gewinnen, Thomas wurde im anderen Vorlauf Zweiter. Im Finale wurden die beiden nur vom Villacher Bernd Gutschi geschlagen und landeten auf den Plätzen 2 (Thomas) und 3 (Sebi).

 

Franzi konnte nach einem verpatzten Lauf am Samstag am Sonntag endlich ihr Können unter Beweis stellen und erreichte den 2. Platz im LGW JWA1x.

 

Jonathan kämpft mit seinen Bootskollegen vom WSV Ottensheim, Wiking Linz und Ister Linz um die Qualifikation für den Coupe de la Jeunesse. Sie konnten im 4- gute Rennen liefern und landeten immer ca. 5 Sek hinter demn Kärntner 4-, der sich allerdings als Ziel die Junioren WM gesetzt hat.