ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFT IN OTTENSHEIM

Nach den Ergebnissen von Villach und der LM fuhr unsere Mannschaft mit hohen Erwartungen und einigen Titel- bzw. Medaillenchancen nach Ottensheim. Am Samstag waren alle im Einer dran. Favorit im Schüler-1x war Sebi und er konnte sowohl im Vorlauf als auch im Finale der Rolle gerecht werden und sicherte sich in einem spannenden Rennen den Titel. Im Junioren-B-1x ruderten Thomas, Jonathan, Robi und Kai gegen 20 weitere Starter. Thomas konnte seinen Vorlauf gewinnen und dadurch im A-Finale starten und dort den tollen 3.Platz erreichen! Jonathan gewann das D-Finale, Robi wurde 2. Im C-Finale. Franzi startete im Juniorinnen-LGW-1x und wurde im B-Finale 2. Am Sonntag ging es mit dem Junioren-B-2x mit Jonathan und Thomas weiter,  die sich mit dem 2.Platz im Vorlauf für das A-Finale qualifizierten. Durch ein Missgeschick am Start vergaben sie leider ihre Medaillenchancen und mussten sich mit dem 5.Platz begnügen. Auch der Junioren-B-4x mit Jonathan, Thomas, Robi und Sebi verlief am Beginn des Rennens nicht nach Wunsch und mit einer tollen Aufholjagd verpassten sie um 0,5 sek. den 3.Platz. Franzi konnte sich im Juniorinnen-B-1x im Vorlauf für das B-Finale qualifizieren und wurde in einem spannenden Rennen 5. Auch die Paras waren im Einsatz. In einem 2x-Inklusionsrennen (Para mit Nichtpara) gewannen Benny und Magdalena in einem kontrolliertem Rennen gegen das Boot von Pirat Wien.