TRAININGSLAGER UND SPRINTREGATTA

 Von 13. - 20. August machte sich die Rennmanschaft des Gmundner Rudervereins auf nach Völkermarkt um dort ein 7-tägiges Trainingslager mit abschließender Sprintregatta zu absolvieren. Wie gewohnt nächtigten wir in den luxuriösen Hallen der Berufsschule (4er Zimmer und Matratzenlager), genossen dort die geräumigen Waschanlagen, den Billiardtisch, Wuzeltisch, Tischtennistisch und die Turnhalle. Gespeist wurde in der Pizzeria Caputo, welche die hungrigen Sportlermägen tagein tagaus mit Massen an Nudeln in verschiedenen Variationen füllte.

 

Die Sportler trainierten zweimal täglich am wunderschönen Drau-Stausee, der ein wahres Gegenteil zu unserem Traunsee bietet. Immerzu spiegelglattes Wasser, reinfallen ist allerdings nicht zu empfehlen, riecht man doch immer wieder den Gestank der Kläranlage oder sieht den einen oder anderen toten Fisch....

 

Die extreme Hitze und das viele Training machten den Sportlern ganz schön zu schaffen, weshalb das letzte Training aufgrund von Krankheit leider nur von unserer einzigen Henne im Korb (Franziska) absolviert werden konnte.

 

Neben dem anstrengenden Training kam auch der Spaß nicht zu kurz. Ein gemeinsamer Badetag am Klopeinersee, wo die Ruderer beweisen dass sie auch am Tretboot wahre Talente sind, und ein Besuch im Kino in Klagenfurt standen am Plan.

 

Gekrönt wurde die Woche durch 3 Siege bei der Sprintregatta am Sonntag. Sowohl Jonathan als auch Sebastian konnten den Einer in ihrer Kategorie gewinnen. Thomas und Robbie holten sich den Sieg im Junioren B 2x. Einige andere Rennen mussten leider aufgrund von Krankheit abgemeldet werden. 

 

Weitere Fotos findet ihr hier: