VEREINSMEISTERSCHAFT 2016

Die Vereinsmeisterschaft begann wie immer mit der ungewissen Frage: Welcher Spezialbewerb ist Christoph heuer wieder eingefallen?  Die Ruderwettkämpfe fanden  im gewohnten Modus statt, im direkten Duell mussten jeweils 2 4x+ gegeneinander antreten bis alle Duelle durchlaufen waren. In einer Synchronschaltung zu den Olympischen Spielen nach Rio wurde gleichzeitig das erste Ruderrennen mit Österreichischer Beteiligung  verfolgt, bei ähnlichen Verhältnissen wie am Traunsee konnte Magdalena Lobnik ihren Lauf souverän gewinnen.

Es waren außerordentlich spannende Rennen am Traunsee doch entschieden wurde die Meisterschaft im anschließenden Tischtennis Bewerb mit Holzschlägern.

Gratulation an die heurigen Vereinsmeister, diese erhielten eine äußerst kreative Trophäe angefertigt von Kerstin Mayer .  Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein im Clubhaus mit Grillerei. Danke an die Organisatoren Christoph Mayer und Monika Leeb.