TRAUNSEE-RUDERREGATTA 2016

45. TRAUNSEE-JUGENDREGATTA und 27. TRAUNSEE-MASTERS-MEETING

 

Die 45. TraunSEEregatta mit Mastersbeteiligung, sowie die Österreichischen Masters Meisterschaften konnte nach einer 1,5 stündigen Verschiebung aufgrund einer anfangs störenden Schlechtwetterfront am Samstag 9. Juli erfolgreich durchgeführt werden Die Regattastrecke verlief traditionsgemäß von Altmünster zur Toscana mit dem Ziel vor dem Gmundner Ruderverein. Mehr als 300 Sportler kamen an den Traunsee, um sich 50 spannende Wettkämpfe über eine Distanz von 500 und 1000 Meter zu liefern. Viele der Sportler reisten schon am Freitag an, um das Wasser zu testen und die einzigartige Lage am Traunsee und das Regattafeeling im GRV zu genießen.

 

Aus Gmundner Sicht war die Regatta ein voller Erfolg. “Wir konnten diese Großveranstaltung dank unzähliger Helfer wieder perfekt abwickeln“, so Regattaleiter Wolfgang Öhlinger. Auch über 3 Siege kann sich der Gmundner Ruderverein freuen. Bei der Jugend waren Lilli Socher und Sebastian Gruber im Einer in ihrer Klasse siegreich. Weitere tolle Rennen lieferten sich auch Jonathan Orthner, Alex Schwaiger; Kai Holtmann, Jakob Schiller, Paul Fürtbauer, Vinzenz und Franziska Öhlinger in den Bootsklassen Einer, Zweier und Vierer und belegten als Mannschaft den 5. Platz unter 15 Vereinen. Sieger bei der Mannschaftswertung wurde der WSV Ottensheim vor dem RC Wels und dem RV Villlach.

 

Sehr erfreulich ist, dass der Gmundner Ruderverein auch wieder einen Masters-Meister hat. Christof Uhl konnte mit einem Wiener Partner das Rennen im Doppelzweier klar für sich entscheiden.

 

Mehr Fotos findet ihr hier: 

Download
ERGEBNISLISTE 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.4 MB