Kinderruderwoche 2015

In der ersten Augustwoche fand heuer zum zweiten Mal die Kinderruderwoche statt. 21 Kinder, 4 Betreuer und 3 Köche waren von Montag bis Freitag im Verein und verbrachten eine lustige Zeit.

Neben dem anfänglichen Rudern in C-Vierern, konnten einige Kinder sehr geschwind ihre Geschicklichkeit im Einer und Zweier unter Beweis stellen. Ein besonderes Highlight war sicherlich die gemeinsame Ausfahrt mit den Genussruderern zur Bräuwiese, wo dann ein Picknick veranstaltet wurde.
Das Wetter zeigte sich heuer von seiner besten Seite (obwohl es heuer fast ein bisschen zu heiß war, aber man soll ja nicht jammern) und wir konnten jeden Tag einige Kilometer rudern. Zur Abwechslung machten wir trotz Sonnenschein, am Dienstagvormittag eine Trainingseinheit in der Bezirkssporthalle.

Am Freitag stand dann die Regatta an. Da wir in der Woche aber auch so einiges anderes gelernt haben und unter anderem jetzt wissen, dass am See keine Schaumrollen sondern Schaumkronen sind und diese komischen Ruder Hackebeil und nicht Hackbein oder Hackbrett heißen, mussten alle Kinder vor der Regatta einen schriftlichen Test absolvieren. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, wurde auch ein Geschicklichkeitsbewerb am Stand Up Paddle Board abgehalten.

Nach den 3 Bewerben (Test, Stand-Up und Rudern) konnte das Team mit Mika Dörflinger, Nena Putz, Paul Fürtbauer und Florian Kandera und gewinnen. Der zweite Platz ging an Vali Harringer, Douglas O´Donell, Luca Dörflinger und Magdalena Schmidt. Den dritten Platz sicherten sich Johannes Schmidt, Agnes Kandera, Felix Themel und David Gatoll.

Danke an das Kochteam Michaela Schmidt, Barbara Leister und Maxi Putz und die Trainer Max Unterauer, Magdalena Reiser und Vanessa Wolfsgruber.
Anmeldungen für die Kinderruderwoche 2016 werden im Frühling wieder entgegengenommen 
J

Caro Haginger