Urstein  Regatta 2015


Zu Christi Himmelfahrt gingen 10 Jugendliche bei der Ursteiner Sprintregatta an den Start. Das Wetter war anfangs ziemlich unfreundlich und die sehr starke Strömung der Salzach erforderten von allen TeilnehmerInnen großes Geschick vor allem am Start. Für den GRV konnte der  SchM4+  sein Rennen für sich entscheiden. Franziska Öhlinger kam nach einem sehr starken Rennen lediglich mit 0.5 Sekunden Rückstand als Zweite ins Ziel. Auch Lilli Socher im Juniorinnen B Einer und mit Katharina Eichinger im Juniorinnen B Zweier lieferten ein gutes Rennen ab sowie wie die 3 Schüler Doppelzweier, die auch wertvolle Regattaerfahrung sammeln konnten. Bei den meisten Rennen hatten wir dann auch Sonnenschein und die ganze Truppe war gut gelaunt bei der Sache. Vielen Dank noch an unseren Obmann, Klaus, der den Bootstransport übernahm! Wir freuen uns schon auf die nächsten Regatten!

Mehr Bilder in der Bildergalerie: Bilder Urstein


Download
Ergebnisse_Urstein_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.0 KB